Eine Kurve für mehr Gewissheit Die ganze Komplexität des Hörens in einem Diagramm

Das Ergebnis einer Höranalyse wird in einer Hörkurve (auch Audiogramm genannt) festgehalten.

Sie beschreibt das subjektive Hörvermögen eines Menschen in verschiedenen Frequenzen.

Die Hörkurve gibt Aufklärung über Art, Verlauf und Grad der Hörfähigkeit.

Diese Daten benötigt Ihr Qualitätsakustiker um sie optimal beraten und Ihre späteren Hörsysteme einstellen zu können.

In der Abbildung ist ein Audiogrammformular mit der sogenannten Sprachbanane und einigen Bildern abgebildet.

Die Bilder dienen der Orientierung in welchem Bereich bestimmte Geräusche liegen.

Eine Sprachbanane ist eine Tabelle, in der eine „Banane“  eingezeichnet ist. In diesem Feld sind alle Buchstaben enthalten, die jeder „gesunde“ Mensch hört.

Da jeder Buchstabe unterschiedliche Frequenzen und Lautstärken hat, besitzt jeder Buchstabe im Audiogramm einen eigenen Platz. Dadurch ergibt sich die sogenannte „Sprachbanane“.

Ein Normalhörender kann diese ohne Schwierigkeiten hören. Je nach Hörschwelle können Schwerhörige ohne Hörsysteme bestimmte Buchstaben nur teilweise oder gar nicht mehr hören bzw. verstehen. Die Sprache wird daher verzerrt wahrgenommen.

 

Hörkurve

Akustiker finden
Hörgeräte-Test
Noch Fragen?

Unverbindliche Höranalyse

umfassend und kompetent

Persönliche Beratung

transparent und individuell

Kostenloses Probetragen

sofortiges Hörerlebnis

25 € Wertgutschein

Bares Geld sparen